Tag 1: Ried - Mils bei Imst 32 km

Die erste Etappe meiner Reise ist relativ einfach. Im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht denken, ist dies eine ziemlich flache Bühne. Über die gesamte Strecke von 31,5 km Abstieg ich 100m Also eigentlich ganz einfach. Nur in Landeck nach einem Kilometer oder 16 Kurs 100 I Meter eines Wald entlang der Spitze zu gehen und so eine schöne Aussicht auf Landeck hat dann absteigen ich wieder die letzten 10 km entlang des Flusses Inn zu gehen, mein „Begleiter“ an diesem Tag.

Ein wunderschöner Tag, um ein bisschen "warm" zu gehen und die Muskeln geschmeidig zu halten. Zum Glück funktioniert es wieder und verspricht ein wunderbarer Wandertag zu werden. Die letzten Tage machen mir immer noch Sorgen, ob ich noch etwas aus meinem Rucksack holen und zurück in die Niederlande schicken könnte. Aber das einzige, was sich qualifiziert, ist meine Drohne mit Zubehör. Das wiegt mehr als 1,8kg !! Ich werde sehen, wie oder was am Ende des Tages.

Bevor ich ging, war ich sehr früh am Morgen bei Radio Gelderland in der Nähe von 6.30u. Ein nettes Gespräch mit Nieke und sie folgen mir weiterhin !! Nach meiner Abreise aus dem Hotel Mozart, wo ich mich am letzten 2 1 / 2-Tag akklimatisiert habe, ist es immer noch schön ruhig. Das einzige, was du hörst, ist das Murmeln des Inn, das heute den ganzen Tag mein "Begleiter" ist. Nach einem Kilometer oder 5 treffe ich einige Radfahrer, die Hallo sagen. Dann gibt es zwei, die auf Niederländisch langsamer werden und mit mir sprechen. Sie sind Wim und Co. Sie sind unterwegs von 30 Mai zu 27 Juni von Houten nach Rom. Ich habe eine Minute oder 3 mit ihrem ständigen Chat und eea ausgetauscht. Wenn Sie Interesse am Radfahren haben und ihrem Willen folgen wollen, können Sie auf www.wimenco.opweg gehen.

Nach diesem Treffen, von dem viele Radfahrer und Radfahrer haben fast jeder Hinsicht werde ich. Aber ich bin der einzige Wanderer. Nicht, dass ich denke, das ist wirklich, weil ich nicht erwartet hatte, dass ich über viel kommen würde. Nach 11 km fahre ich zum ersten Mal in Nesselgarten. Ich setze mich auf eine Betonmauer und mache meine Routineaktionen. Schuhe aus, Füße auf einem sauberen Handtuch und ich nehme mein Brot, Bananen und trinken. Dies wird sich im nächsten Monat noch einmal wiederholen oder 75 !! Die Route ist die erste 15 km noch recht flach. Aber in Landeck gehe ich nicht durch, sondern über. Eine gute Wahl scheint später zu sein. Ein kurzer steiler Anstieg von über 1km lange und knapp über 100 m Gewinn, aber es hat sich gelohnt. Eine wunderschöne Umgebung, wunderschöne Ausblicke und das schönste Tierfoto, das ich bisher gemacht habe!

An meinem 2e-Ruhepunkt nach einem Kilometer oder 22 fängt es plötzlich an zu spielen, ich höre ein paar markante Donnerschläge und ich fühle ein paar Spritzer. Um auf der sicheren Seite zu sein, habe ich zumindest die Regenhülle um meinen Rucksack gelegt. Nach einem Kilometer oder 25 fühle ich etwas Druck unter meinem linken Fuß. Später werde ich etwas aus meinem Rucksack holen und die Drohne nach Hause schicken. Meine Füße sind jetzt wichtiger als ein paar schöne Luftaufnahmen, schade, aber es muss getan werden. Für den Rest meiner Geschichte möchte ich, dass Sie einen schönen Film genießen oder Sie können alle Fotos ansehen. Viel Spaß und bis morgen.

Besuchen Sie HIER von Film

of

zusehen HIER alle Fotos.

2 thoughts on “Dag 1: Ried XCHARX Mils bei Imst 32 km”

  1. Weer superleuk filmpje! En André, je hebt de komende tijd geen “au”. Er staat nml Au weg! Dat heb je dan ook maar mooi in de pocket!

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Sehen Sie, wie Ihre Antwortdaten verarbeitet werden.