Tag 11, Ruhetag 2, Hechingen

Heute also, mein 2e-Ruhetag und ich war wahrscheinlich bereit dafür. Bis jetzt fast 300 km gereist und 1 Ruhetag! Außerhalb der Blase am Tag 1 geht es immer noch gut und ich werde es heute leicht nehmen. Mein Tag beginnt mit ein paar Stunden, um meine Route und wieder die Probleme, die ich mit besserer Kenntnis der aktuellen Wissenschaft habe, zu sehen. Die Wälder hier sind wirklich verschieden von den Wäldern in den Niederlanden. Also muss ich die Strecke hier und da verkürzen und sie per Bus oder Bahn transportieren lassen oder sogar jemanden bitten, jemanden mit einem Auto irgendwohin fallen zu lassen, damit ich meine Route fortsetzen kann. Aber die Änderungen werden begrenzt bleiben, es ist natürlich eine Wanderung, die ich mache und keine Busfahrt.

Ich habe diesen Ort im Voraus gewählt, weil es hier auch eine schöne alte Burg gibt, die ich an meinem Ruhetag besuchen konnte. Die ursprüngliche mittelalterliche Burg, die erstmals im Jahr erwähnt wurde, schriftlich 1267 war aber wahrscheinlich wurde im 11e Jahrhundert erbaut, war im Jahr 1423 nach einer fast einjährigen Belagerung erobert und von den Schwäbischen freien Städten zerstört. Aus dieser Burg gibt es nur Informationsquellen.

In 1454 wird mit dem Bau eines neuen Schlosses begonnen. Diese Burg wurde während des Dreißigjährigen Krieges von den Württembergern erobert, obwohl sie zu einer starken Festung ausgebaut worden war. Nach dem Dreißigjährigen Krieg wurde die Burg vor allem habsburgische Hände aber wurde Französisch Truppen während des österreichischen Erbfolgekrieges im Winter 1744-1745door besetzt. Nach dem Abzug der letzten österreichischen Besatzer in 1798 verfiel die Burg. Zu Beginn des 19-Jahrhunderts war es eine Ruine; nur dieSt. Michaelskapellewar erhalten geblieben. Der Wiederaufbauplan wurde in 1819 vom damaligen Kronprinzen und späteren König Friedrich Wilhelm IV. Vorgestellt. (Quelle: Wikipedia )

Aber auch der öffentliche Verkehr hat hier seine Gebrauchsanweisung. Ich verlasse es bei der Beschreibung oben und wer weiß, ich komme wieder hierher, wahrscheinlich mit einem Auto, und besuche ihn dann wieder. Ich kann Ihnen auch sagen, dass Sie nicht wissen, wie verwöhnt wir uns in den Niederlanden mit dem Top-Internet, das wir dort haben. Hier kann das Hochladen eines einzelnen Fotos Minuten dauern. Und es könnte sein, dass es plötzlich verschwindet. Und dann hoffe ich, dass Sie gerade eine Kopie von dem, was Sie getan haben, gespeichert haben, sonst können Sie wieder beginnen. Sie können es mit einer altmodischen Schreibmaschine vergleichen, wo Sie nach jeder Zeile diesen Hebel drücken mussten, um zur nächsten Zeile zu gehen. Ich mache das jetzt jedes Mal mit dem Speichern. Da meine Geschichten jeden Tag zwischen 700 und 1000 gelesen werden, möchte ich auf sie achten. Und das braucht Zeit. Zeit, die ich nicht habe, wenn ich spät am Abend spazieren gehe. Das ist auch ein Grund, warum ich die Entfernungen und den Ort, an den ich gehe, betrachte und wo nötig anpasse.

Heute bin ich eine Runde durch die Stadt gelaufen. Zuerst eine Nachricht beim Aldi. Ich bemerke, dass ich das Brot, das sie hier haben, nicht so leicht bekomme. Ich bin sowieso kein Weißbrot, also werde ich so dunkel wie möglich. Aber das ist super kompakt und meist auch supertrocken. Also nehme ich Joghurt, Bananen und andere Früchte mit auf den Weg. Und das ist nicht immer auf dem Frühstückstisch. Außerdem habe ich die Strecke für ein paar Stunden beobachtet und die Engpässe auf Papier gebracht, von denen ich jetzt weiß, dass ich dorthin gehen muss, oder eine andere Route (wenn möglich) oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Auto ein bisschen weiter weg. Aber die Anpassungen sind klein, aber gerade genug, um Spaß zu haben.

Und weißt du dieses Gefühl, dass du gar nichts brauchst? Das hatte ich auch heute Nachmittag. Und ich könnte 1 1 / 2 Stunden auf einem Platz sitzen und sitzen Menschen Smoothie zu beobachten. Nur weil ich nichts anderes tun musste. Genauso gut wie gar nichts !!! Heute Abend hatte ich ein leckeres Abendessen in einem Restaurant / Hotel, das ich hätte wissen sollen, dass es hier war. Welchen Service bekommst du da? Und lecker ein Rösti mit einem ausgiebigen Salatbuffet! Und was ich schließlich bestellt habe, ist unten gezeigt.

War es heute 26 á 28 Grad Celsius, morgen wird es 14 á 16 Grad Celsius sein !! Und am Anfang zwischen den 5 á 10 Grad !!!! Was für ein Unterschied. Das beginnt mit langen Hosen und einem Mantel.

Das Internet ist hier so miserabel, dass es nicht möglich ist, ein Video zu posten. Auch ein Fotoalbum ist (noch) nicht erfolgreich. Ich möchte wieder spazieren gehen und Nijmegen etwas näher kommen.

Morgen startet der 2-Tag von Amersfoort in den Niederlanden. Für viele meiner Wanderfreunde DIE Vorbereitung auf den 4-Tag von Nijmegen. Ich wünsche allen viel Spaß beim Spazierengehen. Ich habe in den letzten 10 Tage verbrachte bereits 300 km in den Beinen zu gehen und über 600, so dass in Ordnung sein wird. ????????.

1 dachte an "Tag 11, Ruhetag 2, Hechingen"

  1. Also mach mich verrückt mit diesem Dessert! Nett, eh, überhaupt nichts! Gehen wir morgen zu Skopen? Viel Glück mit dem dritten Teil Ihrer Reise !!

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Sehen Sie, wie Ihre Antwortdaten verarbeitet werden.