29 September 2018, 20 km Tower Tour Buren

Es war 4 Wochen seit meinem letzten Spaziergang. Würde ich nach meinem 1000-Walking-Abenteuer in diesem Sommer in einer Art "schwarzem Loch" sein? Vielleicht, aber ich wurde auch leicht verletzt. Aber heute gehe ich wieder mit Michel spazieren. Die Reise hat heute ein eigenes Konzept. Sie müssen die Route selbst bestimmen. Es gibt 5-Abholstellen, Buren, Zoelen, Erichem, Kerk-Avezaath und Kapel-Avezaath. Sie gehen dann zu der Kirche in einem der anderen Orte. Daher wählst du einen neuen Ort, an dem du gehen möchtest. Und manchmal gibt es eine kurze und längere Route. Wir wandern von Buren nach Kerk-Avezaath, von dort nach Zoelen, dann nach Erichem und von dort zurück nach Buren. Eine Gesamtstrecke von 20,2 km.

Also fangen wir in Buren an. Nach einer Fahrt von 45 Minuten sind wir angekommen und parken das Auto 25 Meter von der Kirche entfernt. Dann müssen wir nicht so weit laufen !!!!! Es ist nicht so viel los in der Kirche, aber das ist natürlich, weil Sie aus 5 Orten wählen können, um zu beginnen. Nachdem Michel seinen Starter Cup beendet hat, können wir fast 9 Stunden gehen. Auf zu .... Kerk-Avezaath, ein Stück 5,2 km gemäß den Anweisungen. Die Wegbeschreibung ist heute unverzichtbar. Keine Pfeile wurden aufgestellt, nur an einigen entscheidenden Punkten. Das ist also eine gute Lektüre !!! Nach 3 km haben wir leider ein unangenehmes Treffen mit einem Autofahrer, der kurz vor uns mit 80 km / h auf einer schmalen Landstraße vorbeigefahren ist. Er kam von hinten, und ohne langsamer zu werden, fuhr er am Straßenrand vorbei. Als er etwas später zurückkam, konnte ich jetzt von vorne nicht widerstehen, auf meine Stirn zu zeigen und ihn daran zu erinnern, aufzuhören. Er hat das trotzdem gemacht. Er öffnete sein Fenster und ich sagte sofort, was ihn dazu inspirierte, so grob zu wüten. Die Antwort war, dass er es eilig hatte, weil er zu spät war. Meine Antwort war einfach: "Dann bist du zu spät aufgestanden!" Ich sagte auch, dies sei keine Entschuldigung, um uns und sich selbst in Gefahr zu bringen. Einige Worte wurden ausgetauscht und natürlich war ich ziemlich sauer, weil es wirklich eine voreilige Handlung war. Er fuhr wieder weg, aber ich fluchte an seinem Außenspiegel. Das führte wahrscheinlich dazu, dass die kurze Zündschnur dieses Mannes explodierte, weil er sofort anhielt und ausstieg und entschlossen auf mich zulief und versuchte, mich mit seinen Stahlnasen-Arbeitsschuhen zu treten. Er berührte mein linkes oberes Bein, aber glücklicherweise nicht voll. Schließlich ging er zu einer heftigeren Auseinandersetzung. Zum Glück gewann mein Verstand meine Emotionen und weil ich ihm eine Buche geben wollte, die ich am Ende nicht gemacht habe. Von jetzt an, aber nicht auf diese Art von loosen Verrückten reagieren.

Also sind wir auf dem Weg nach Kerk Avezaath. 1 ist ein kleiner Fehler auf unserer Routenbeschreibung, aber glücklicherweise können wir den "Schaden" auf 400 Extra Walk Meter mit Hilfe der Navigation auf unserem Telefon begrenzen. Als wir in Kerk-Avezaath ankommen, sehen wir einen bekannten Spaziergang, Lucien. Er nahm auch an meiner Tour teil, die ich auf 1e 2018 organisierte. Nur er weiß noch nicht wie es mit dem heutigen Rundgang funktioniert. Ich erkläre ihm, dass man für jede Kirche eine neue Wegbeschreibung zum nächsten Ort abholen muss. Wir kommen herein, um unseren Stempel in das spezielle Buch zu bekommen, das für mich gemacht wurde. Natürlich nehmen wir auch eine neue Route nach Zoelen. Ein kleines Stück 2,8 km.

Auf dem Weg nach Zoelen haben wir eine schöne Aussicht, eine schöne Allee mit einer Art Tor in der Ferne. Wenn wir die Route später fortsetzen, kommen wir wieder zurück. Auf dieser kurzen Route haben wir keine glücklichen Fehler in der Beschreibung. Ich denke, bis jetzt ist es ein schönes Konzept, wer weiß, vielleicht werde ich etwas damit machen. Es spart viel Zeit für die Pfeile. Nur die Umgebung, in der ich lebe, ist dafür schwieriger. Die Plätze liegen etwas weiter auseinander. Aber vielleicht finde ich schöne andere Orte, die diesem Konzept entsprechen.

In der Kirche von Zoelen gehe ich auf die Toilette. Wir machen keine Pause. Das ist das einzige, was man dazu sagen kann, es gibt nur Kaffee und Tee in den Kirchen und einen Kuchen oder ein Stück Kuchen. Aber die Reise selbst macht es mehr als gut. Nach dem Toilettenbesuch ziehe ich meinen Mantel aus und ziehe die Beine ab. Diese wurden heute Morgen noch benötigt, als die Temperatur nur 5 Grad Celsius betrug. Aber die Sonne ist gut durchgelaufen und der zusätzliche Schutz ist nicht mehr nötig. Wie schon erwähnt, gehen wir nach Zoelen Richtung Erichem. Zoelen hat auch eine echte Burg namens "Soelen".

Also laufen wir Richtung Erichem, eine Strecke von 5,2 km. Weil es fast 11 Stunde ist schaue ich auf meine Uhr, 10,55u. Und dann gehen wir an einem richtigen Ort vorbei, um die 11-Stunde, War Graves des Commonwealth, zu genießen. Es gibt keinen besseren Ort.

Auf dem Weg überqueren wir die Straße, wo wir vor ein paar Stunden die unangenehme Begegnung hatten, aber wir haben das lange und weit vergessen. Umso mehr, dass ich nicht zu sehr an meinem Oberschenkel leide. Die Sonne macht jetzt wirklich ihr Bestes. Trotz der Tatsache, dass wir bereits spät in der Saison sind, fühlen Sie immer noch die Wärme auf Ihrem Körper. Dann gehen ein paar Damen zu uns, von denen eine die Wegbeschreibung ist. Da du es wirklich brauchst, gehe ich durch die Knie und hebe es auf. Die andere Dame sagt sofort, dass ich die erste bin, die für ihren Mitwanderer durch die Knie geht. Ihre Freundin tut es nicht. Ich gebe den Tipp, dass sie ihm einen Reifen für Sint oder Weihnachten geben sollte. Vielleicht versteht er den Hinweis. Dann sehen wir die Kirche von Erichem.

Als wir in der Erichem Kirche ankommen, machen wir eine schöne Pause, weil wir auch in der Sonne sitzen können. Wir nehmen einen "Maria" -Kuchen mit. Keine Ahnung, was sie bedeuten, denn es schmeckt nicht besonders, sondern nur lecker. Ein Mitwanderer ist so freundlich, uns auf das Bild zu bringen. Nach Erichem haben wir den längsten Teil dieses Tages vor uns, 7 km. Ein paar lange Geraden, aber sicherlich nicht langweilig. Irgendwann müssen wir sogar über einen Campingplatz laufen, auf dem Karekiet kampiert.

Dann kommen wir nach mehr als 21 km zurück nach Buren. Aber ich höre kurz auf, bevor wir nach Buren kommen. Ich habe meine Drohne genommen und mache ein schönes Bild vom Himmel. Nach einiger Verzögerung gelang es mir nicht, mit dem Controller Kontakt zu meiner Drohne aufzunehmen, ich schicke die Drohne in die Luft. Über 65 Meter habe ich einen schönen Blick auf die Stadt und ich mache ein Foto und ein kurzes Video. Dann gehen wir bis zum Ziel und in einem angrenzenden Lokal nehmen wir unsere leckere Belohnung in Form eines guten Drinks. Nun, es ist nur zu hoffen, dass ich in der kommenden Woche wenig Probleme mit meinem Oberschenkel haben werde. Nächste Woche gibt es grundsätzlich ein freies Wochenende auf dem Programm, aber wer weiß, dass ich noch spontan gehen werde.

Besuchen Sie HIER Video

Besuchen Sie HIER die Fotos

2 Gedanken zu "29 September 2018, 20 km Tower Tour Buren"

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Sehen Sie, wie Ihre Antwortdaten verarbeitet werden.