27 April 2019, 17 km Castricum-Heiloo (Wanda wird von Wanda zur Verfügung gestellt)

Die heutige Wandergruppe (Wanda macht das Foto selbst)

Im letzten Herbst war ich bereits auf einer Wanderung, die Wanda regelmäßig organisiert. Obwohl die Entfernung für mich etwas zu kurz ist, hatte ich schon angedeutet, dass ich es trotzdem mag. So regelmäßig die Seite von Wanda (Wanda geht zu Fuß) behielt im Auge, ob dazwischen ein interessanter Spaziergang war. Aber aufgrund verschiedener Umstände ist es einfach nicht passiert. Bis zum 27 April. Es ist also das erste Mal, dass ich am Königstag und am Königinstag nicht zu Hause bin. Ich sah auf ihrer Website, dass diese Reise durch die Zwiebelfelder gehen würde. Das schien für mich eine gute Zeit zu sein, um einen Spaziergang zu machen. Ich dachte auch sofort, dass ich meine Drohne mitnehmen würde. Die Website gab an, dass es kein Flugverbot gab, so dass sich das gut herausstellt.

Aber ja, Castricum ist nicht gleich um die Ecke. Da Wanda häufig ihre Wandertouren in der Umgebung von 10.00u durchführt, bleibt viel Zeit, um dorthin zu gelangen. Trotzdem geht es beim Wecker immer noch um 6.00u. Rasieren, packen und losfahren. Zuerst fahre ich zu einer Fahrgemeinschaft am Meern, wo ich Wanda und Nico abholte, die in der Nähe wohnen und deshalb mit mir fahren können. Fahren Sie über 100 km, um über 15 km spazieren zu gehen, dann muss Sie das gehende Virus viel erwischt haben, richtig? Aber da ich weiß, dass es mir beim letzten Mal so gefallen hat, habe ich definitiv diese Fahrt. Wir fahren jedoch zuerst mit dem Auto zur Endstation Heiloo und fahren dann mit der Bahn 1 bis zur Haltestelle Castricum. Auf diese Weise können wir direkt nach unserem letzten Drink nach Hause gehen, wenn wir fertig sind. Kurz nach 10.00u ist unsere Laufgruppe von 11 Mann und Frau komplett und wir sind auf dem Weg.

Unsere Gastgeberin Wanda.

Bald stoßen wir auf die ersten Zwiebelfelder. Viele Sphären sind "Kopf", wie sie genannt werden, aber es gibt noch genug, um schöne Bilder zu machen. Wanda bereitet ihre Wanderungen immer gut vor. Auf diese Weise wird sie 1 bei jeder Fahrt mindestens voraus sein. Sie betrachtet mögliche Sehenswürdigkeiten und die beste Route, um zu Fuß zu gehen. Natürlich tat sie das auch mit dieser Reise. Aber nach mehr als 4.5km erreichen wir die Ausfahrt, die uns durch die Weide von Landscape Noord Holland führen muss. Und es gibt ein schönes Schild mit der Aufschrift "Nicht erreichbar in der Zuchtsaison von 1 März bis 1 Juli". Nun, heute ist 27 April. Also wird Improvisation geblasen. Gehen Sie die 500-Meter zurück und setzen Sie die Route über den Asphalt fort. Sie sehen also wieder, dass die Planung einer Reise nicht immer reibungslos aufgibt. Es sind viele Dinge involviert. In diesem Fall gab es im Internet nichts über die Brutzeit. Auf diese Weise stoßen wir auf andere Dinge. Wie zum Beispiel ein schöner Tapuit (ein Vogel, den man nicht mehr oft sieht) und ein Haus mit einem schönen und für heute passenden Namen "Koningsbosch"!

Ein Tapuit
Heute ist Königstag, also ist dies angebracht

Bis jetzt ist es noch trocken, selbst wenn die Sonne scheint. Frisch bei gelegentlich böigem Wind aber trocken! Wir haben jetzt einen Kilometer oder 8 drauf, wenn wir sehen, wie ein ganzer Haufen Kühe etwas weiter in die Weide geht. Sie kommen zum ersten Mal wieder heraus, weil sie wie wild herumhüpfen und herumstoßen. Eine schöne Szene zu sehen. Leider etwas weit weg, um ein gutes Foto davon zu machen. Etwas näher an der Weide befinden sich einige Kiewiten und ein paar separate Gänse mit schwarzem Hals in einem kleinen Wasser in der Nähe eines Hauses. Wir gehen jetzt mit der Gruppe in Richtung Egmond Binnen. Dort werden wir uns nach mehr als 10 km in der Abtei von Egmond ausruhen. Es ist ein beeindruckendes Gebäude. Aber was jetzt? Ein Stück Papier öffnete die Tür. Nicht richtig? Geschlossen Auch im Internet ist nichts zu finden. Öffnen Sie alle Feiertage. Außer heute, hmmm. Da wir noch eine Pause machen wollen, suchen wir einen geeigneten Ort und dieser ist schnell gefunden. Hinter der Abtei befinden sich einige Steinhaufen in idealer Höhe. Wir machen es dankbar, ruhen uns aus und essen und trinken etwas Leckeres, das jeder mitgebracht hat.

Kiebitz
Die Abtei im Hintergrund

In der Ruhe zaubere ich mein leckeres Getränk, wie 43. Speziell für diesen Tag habe ich natürlich auch ein Orangenbitter mitgebracht. Niemand will es schmecken. Nicht überraschend, weil ich es nicht wirklich mag. Aber für die "43" gibt es einige Interessierte. Es gibt sogar jemanden, der es zum ersten Mal trinkt und sofort verkauft wird! Hoppla, habe ich jemanden zum Trinken bekommen? Nun, so schnell geht es nicht. Nach der Pause gehen wir ein Stück auf einem speziellen Pfad, dem Mönchspfad. Es ist tatsächlich ein Kreis um die Abtei. Die Mönche müssen hier ihre Runden gemacht haben. Hinter der Abtei stoßen wir plötzlich auf eine Prozession von Pferden. Die Leute in den Autos tragen Kleidung von vor langer Zeit. Es ist natürlich auch heute Königstag, das hätte ich fast vergessen.

Schön, dass Rosa und Orange!

Nach der Pause in der Abtei haben wir noch mehr als 6 Kilometer. Übrigens, vergessen wir nicht, dass ich auch meine Drohne in die Luft werfen würde. Sie können das Ergebnis in meinem Video unter dieser Seite anzeigen. Der Drone-Film ist am Ende der Zusammenstellung. Obwohl wir uns hier in einer Anflugroute von Schiphol befinden, können Sie Ihre Drohne hier fliegen. Übrigens gibt es heute ziemlich viel Wind und ich frage mich, ob der Film Erfolg haben wird. Aber wenn ich die Bilder danach anschaue, ist es mir gelungen. Um 14.00 kommen wir in Heiloo an. Glücklicherweise ist das Café, an das Wanda gedacht hat, geöffnet und sie rechnen mit unserer Ankunft. Wenn wir drinnen sind, beginnt es draußen leise zu regnen. Ende gut, alles gut. Aufgrund der kleinen Umwege von heute sind es etwas mehr als 17 km. Ich habe es wieder genossen und freue mich auf den nächsten Spaziergang.

Mehr als 1 Monat und dann ist es wieder Pfingsten und natürlich bin ich gespannt, wie viele Leute während meines Spaziergangs für Spieren für Spieren mitgehen werden !! Kommst du auch?

Besuchen Sie HIER das kurze Drone-Video.

Besuchen Sie HIER die komplette Zusammenstellung mit Fotos und Videos.

Besuchen Sie HIER alle Fotos.

Schreiben sie ein Kommentar

Die Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert * *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Sehen Sie, wie Ihre Antwortdaten verarbeitet werden.